links_oben
kopf
srg

 

Vorstandschaft

>> Unsere Vorstandschaft <<

Wir stellen uns vor: 

Die Aktivitäten der Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Bodensee-Oberschwaben-Nord ( B-O-N) richten sich nach den strengen Vorgaben des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw). So sind in der Schießsportordnung aus dem Jahre 2004 Waffenerwerb, Besitz und Nutzung von Waffen und Munition für die Mitglieder des VdRBw genau geregelt. Die Mitglieder der RAG B-O-N widmen sich jedoch nicht nur dem Schießsport sondern bringen sich auch in die weitere Verbandsarbeit ein. Dazu zählen z. B. Teilnahme an Sicherheitspolitischen Veranstaltungen, Militärische Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die RAG Bodensee-Oberschwaben-Nord ist Teil der Kreisgruppe Bodensee-Oberschwaben, die der Landesgruppe Baden-Württemberg angehört. Zur Kreisgruppe gehören die Landkreise Sigmaringen, Biberach, Ravensburg und der Bodenseekreis. Die Mitglieder der RAG B-O-N kommen aus diesen vier Landkreisen. 

Geschossen werden i.d.R. militärische Disziplinen, so wie sie in der Schießsportordnung definiert sind. Dazu stellt die Bundeswehr die Standortschießanlagen in Pfullendorf und Sigmaringen zur Verfügung. Des weiteren werden auch die Schießstände befreundeter Schützenvereine wie Bad Saulgau, Ostrach und Bingen-Hitzkofen genutzt. Als Untergliederung der Landesgruppe Baden Württemberg ist die RAG B-O-N eine schießsportliche Vereinigung mit einem eigenen Vorstand, aber kein eigen eingetragener Verein. Sie wurde am 6. 10.1984 vom damaligen Kreis Org - Leiter Horst Grosskinsky in Fulgenstadt (bei Bad Saulgau) gegründet. Sie besteht zur Zeit aus 48 Mitgliedern. Vorsitzender ist Eddi Waldvogel aus Pfullendorf

 

Dort fing alles an: 

Fulgenstadt

Im früheren Gasthaus Traube in Fulgenstadt fand am 6.Oktober 1984 die Gründungsversammlung unter der Leitung von Kreis Org Leiter Horst Großkinsky von der Kreisgeschäftsstelle des VdRBw in Saulgau statt. 

 Unser Vereinslokal 

>> Landgasthof Sternen in Pfullendorf / Schwäblishausen <<

 www.landgasthof-zum-sternen.de

 


 

Das Thema war: Der VdRBw bietet die Möglichkeit einen Schützenverein ( = RAG Schießsport ) aus Mitgliedern der Reservistenkameradschaften zu gründen. Mit den jeweiligen Standortverwaltungen können Mitbenutzungsverträge zur Nutzung der Stanortschießanlagen abgeschlossen werden. Waffen und Munition müssen die Mitglieder selber tragen. 

Das Angebot stößt auf großes Interesse. Horst Großkinsky setzt sich für die Gründung einer RAG in der Kreisgruppe Bodensee-Oberschwaben-Nord ein. Die meisten Teilnehmer der Versammlung signalisieren ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. 

Technisches und Rechtliches: 

Die Schießstände werden derzeit noch von der Bundeswehr in Pfullendorf und Sigmaringen zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme an den einzelnen Schießveranstaltungen erfolgt zivil, d. h. nicht als DVag, deshalb auch nicht in Uniform, und mit eigenen (privat-) Waffen der Schützen. Diese müssen sich die Schützen nach Ausstellung einer Bedürfnisbescheinigung von der RAG oder dem Landesverband durch die für sie zuständige Waffenbehörde (Ordnungsamt oder Kreisordnungsamt beim Landratsamt) genehmigen lassen, wozu auch die Genehmigung für den jeweiligen (generellen) Munitionserwerb für die eingetragenen Waffen gehört.

Die Legalität des Waffen- und Munitionsbesitzes wird durch die ausgestellte Waffenbesitzkarte mit Munitionserwerbserlaubnis nachgewiesen. 

Das Führen der Waffen ist nur auf den jeweiligen Schießständen (oder zu Hause im befriedeten Besitztum) erlaubt. Der Transport hat jeweils mit der nicht schuss- und  zugriffsbereiten Waffe in einem abgeschlossenen Koffer zu erfolgen. 

Für die Sicherheit ist der jeweilige Schießleiter verantwortlich.

 


 


Zum Gedenken an unsere verstorbenen Kameraden
 
Nobert Machon
Machon
Geboren: 01.09.1922 in Magdeburg
Gestorben: 24.09.1992 in Wangen
Seebestattung in der Ostsee bei Laboe / Kiel
Feuerleitoffizier während des 2. Weltkrieges
auf dem Schweren Kreuzer " Prinz Eugen ".
Nach dem 2. Weltkrieg Offizier im Minenräumkommando
der USA an den deutschen Küsten.
Entlassung aus der Bundes-Marine im Jahr 1979
als Fregattenkapitän.
Langjähriges Mitglied der RK Saulgau
Mitglied in der RAG BON seit 1988

Dieter Klein
Dieter_
Geboren: 27.01.1932 in Halberstadt ( Sachsen-Anhalt )
Gestorben: 07.10.2006 in Konstanz
Lebt während des 2. Weltkrieges in Halberstadt
Er kommt nach dem 2. Weltkrieg nach Saulgau
Ist während seiner Bundeswehr-Dienstzeit bei der Artillerie
Letzter Dienstgrad Unteroffizier d. Res.
Langjähriges Mitglied der RK Saulgau
Seit 1996 Mitglied in der RAG BON
Zahlreiche Scheibenrahmen und Gewehrauflagen werden in
seiner Schreiner-Werkstatt für die RAG gefertigt.
Sein Hobby ist die Schreinerei.

 


Herbert Dudenhöffer
bernd_11
Geboren: 05.03.1940 in Edenkoben ( Pfalz )
Gestorben: 22.03.2007 in Ostrach
War lange Jahre Fernfahrer, dann im Sicherheitsdienst
bis zu seiner Rente.
Langjähriges Mitglied der RK Pfullendorf
Seit 1988 Mitglied in der RAG BON als Förderer
Seine Hobby waren Bergsteigen und Rollerfahren.

Rudi Buck
Rudi_Hom
Geboren: 17.04.1947 in Saulgau
Gestorben: 11.02.2008 in Boms
Lehre als Kaufmann beim Ford Autohaus Scheck & Sohn  in Saulgau
Langjähriger Mitarbeiter als Kaufmann beim Bosch Dienst Blickle
in Saulgau
Wehrdienst bei der Luftwaffe in Memmingen im Nachschub.
Letzter Dienstgrad Hauptgefreiter d.Res.
Seit 1970 Mitglied in der RK Saulgau und deren langjähriger Kassier
Gründungsmitglied der RAG BON
15 Jahre lang Kassierer der RAG BON
In seinen letzten Lebensjahren macht ihm eine unheilbare
Augenkranheit schwer zu schaffen.
Er kann nur noch bedingt an den Schießen
der RAG teilnehmen.

Franz Wandschura
Neu-1_
Geboren: 10.02.1943 in Eger / Tschechien
 Gestorben: 16.02.2011 Sigmaringen
War lange Fernfahrer, dann Disponent
bei der Fa. Alno bis zur Rente.
Wehrdienst in Pfullendorf beim Btl. 4/101
Letzter Dienstgrad Obergefreiter d. Res.
 Langjähriges Mitglied bei der RK Pfullendorf
Seit 1990 Mitglied in der RAG BON
Seine Hobby waren Motorradfahren / Eisstocken u. sein Garten.
DSC04109
Ehrenwache am Sarg von unserem Kameraden
Franz Wandschura

 Hans Gsell
hansgsell
Geboren: 06.09.1947 in Pfullendorf
Gestorben: 20.07.2014 in Tübingen
War Selbstständiger Gipsermeister
Wehrdienst in Pfullendorf. Letzter Dienstgrad OG d. Res.
Langjähriges Mitglied der RK Pfullendorf
Seit 1984 Mitglied der RAG BON
wo er auch Gründungsmitglied war.
Seine Hobby waren Segeln, Radfahren und Sport allgemein.
 
-----------------------------------------------------------------------
Ralf Tonn
 
TonRalf1
 
Geboren am 26.05.1953 in Denkendorf Krs. Esslingen
Gestorben am 14.12.2014 in Wangen im Allgäu
War gelernter Anlagebauer
Wehrdienst in Nagold Dienstgrad OG d. Res.
Mitglied bei der RK Gammertingen
Mitglied bei der RAG BON
Seine Hobby waren Jagen und Fischen
 
ehrenwachetonnralf
Ehrenwache an der Urne von unserem Kameraden
Ralf Tonn
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 Alexander Büttner
BttnerAlexander
Geboren am 07.01.1962  
Gestorben am 10.07.2015 in Messkirch
War Zeitsoldat, letzter Dienstgrad Oberfeldwebel d. Res.
Nach dem Ausscheiden aus der Bundeswehr
Leiter des Sozialamtes in Bad Saulgau
sowie Standesbeamter in Bad Saulgau
Mitglied bei der RK Bad Saulgau
Seit 1990 Mitglied in der RAG BON
Mehrere Jahre Stellvertretender Vorsitzender der RAG BON